Tainingszeiten während  Pandemie

Mit den Lockerungen nach dem Corona Lock-down wird am 8.6.2020 das SIlvana FREIBAD wieder eröffnen.  Um das Ansteckungsriskio zu reduzieren und aus organisatorischen Gründen, wird für die Vereine erst Abends ab 20.00 Uhr das Freibad freigegeben. Ausnahme  Montags) 

Ab 15.6.2020 haben wir folgende Trainingszeiten

für Schwimmer und Aquaballer
( Es findet KEIN Aquaball-Training statt!)

Montags   19.00 bis 20.00 Uhr Nichtschwimmerbecken
Montags  20.00 bis 20.45 Uhr 4 Bahnen
Mittwochs 20.00 bis 20.45 Uhr 4 Bahnen
Freitags    20.00 bis 20.45 Uhr 4 Bahnen
Freitags    20.00 bis 20.45 Uhr
das hintere Nichtschwimmerbecken (für jüngere Schwimmer) 

spezielles Frühschwimmen 
Dienstag   7.00 bis 8.30 Uhr 2 Bahnen
Freitag      7.00 bis 8.30 Uhr 2 Bahnen 

Und dann hoffen wir mal auf schönes, warmes Wetter …   Näheres und Genaueres folgt sobald wie möglich. . 

Website - Schwimmabteilung

Bitte bedenkt, dass der normale Badebetrieb vorgezogen wird. Daher ist es uns leider nicht möglich während der regulären Öffnungszeiten zu trainieren.
Die Zeit bis zu den Sommerferien wird daher mit den oberen Trainingszeiten überbrückt.

Wichtig: Es findet KEIN Aquaball-Training statt!

Leider kann es zu den angegebenen Uhrzeiten noch bzw. schon ziemlich kalt sein. Abhilfe schafft hierbei ein Neoprenanzug. Diese sind relativ günstig bei Decathlon zu erwerben. Bei fragen stehen euch eure Trainer gerne zur Verfügung. Wem es zu kalt ist, der bleibt besser zu hause!

Verhaltensregeln beim Training

Verhaltens- und Hygieneregeln 2020 anlässlich der Corona Pandemie werden jedem Schwimmer zur Unterschrift vor dem Training vorgelegt: 

Hiermit verpflichte ich mich die hier aufgeführten Verhaltens- und Hygieneregeln für das Schwimmtraining der Turngemeinde Schweinfurt 1848 e. V. einzuhalten und trage somit aktiv dazu bei, das Risiko einer Infektion mit Covid-19 für mich und meine Mitmenschen zu minimieren.

Alle Teilnehmer*innen müssen bei Betreten der Trainingsstätte absolut symptomfrei sein.
Im Eingangsbereich und bis zum Beckenrand ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
Körperliche Kontakte sind auszuschließen.

Der Mindestabstand von 1,5 Meter ist einzuhalten, auch bei Erläuterungen am Beckenrand.
Das Training erfolgt unter Ausschluss von Zuschauern oder Gästen.

Beim Trainingsbeginn wird eine Teilnehmerliste (Name, Vorname und Telefonnummer) ausgefüllt. So kann im Falle einer Infektion die Kontaktkette zurückverfolgt werden. Sollten die Daten nicht hinterlegt werden, ist die Teilnahme am Training ausgeschlossen.

Das Duschen vor bzw. nach dem Training wird, wenn möglich zu Hause durchgeführt, da nur jeweils 2 Duschen belegt werden dürfen pro Geschlecht.

Das Umziehen sollte am Besten mit großem (Bade-)Tuch am Beckenrand erfolgen, da die Umkleidekabinen geschlossen sind.

Es dürfen nur persönliche Utensilien (Trinkflasche, Schwimmbretter etc.) benutzt werden. Die Lagerung in der Schwimmstätte ist ausgeschlossen.

Das Training wird auf 2 Bahnen durchgeführt , eine zum hin und eine zum zurückschwimmen mit mindestens 2 Meter Abstand zwischen den Schwimmern.

Weitere sportartspezifische Abstandsregeln werden von eurem*euer Trainer*in gesondert bekannt gegeben.

Das Schwimmbad muss nach dem Training unverzüglich verlassen werden.
Wer sich nicht an die Regeln hält, muss vom Training ausgeschlossen werden.